Anzeige
"Lizi ist ein Firecracker"

"Eine Kraft der Natur": Lizi zeigt bei den "The Voice"-Teamfights ihre Power

  • Aktualisiert: 28.11.2023
  • 09:56 Uhr
  • pp / cf

Das Wichtigste in Kürze

  • Lizi Gozalishvili ist eines der Talente bei "The Voice of Germany" 2023.

  • Die 19-Jährige ist für ihr Studium aus Georgien nach Deutschland gezogen. Mit ihrem Auftritt bei "The Voice" will sie ihre Familie stolz machen. Das Lied "Earth Song" von Michael Jackson hat eine besondere Bedeutung für sie.

  • Nachdem sie sich in den Blind Auditions durchgesetzt hat, gewinnt Lizi in den Battles in Team Giovanni gegen Nicole.

  • In den Teamfights besticht Lizi durch eine Power-Performance des Songs "Since You Been Gone" von Kelly Clarkson.

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zur 13. Staffel und die aktuellsten News-Updates zusammengefasst.

Anzeige

Lizi Gozalishvili ist für ihr Studium aus Georgien nach Deutschland gezogen. Mit ihrer Blind Audition hat sie sich ins Team Giovanni gesungen und konnte sich in den Battles gegen Teammitglied Nicole durchsetzen. In den Teamfights performt sie nun "Since U Been Gone" von Kelly Clarkson.

+++ Update vom 24. November 2023 +++

Giovanni schickt sein Energiebündel ins Rennen

Die letzten Teamfights stehen an, und Giovanni schickt sein erstes Talent auf einen der vier Hot Seats. Für den Start dieser Runde wählt der Coach Lizzy. Mit ihrer Power und Energie soll sie einen unvergesslichen Einstieg liefern.

Lizi ist ein Energiebündel. Eine Kraft der Natur.

Image Avatar Media

Giovanni Zarrella

Die 19-Jährige ist bereit für ihren großen Moment: "Wenn ich auf der Bühne stehe und singe, möchte ich alles herausgeben, was ich kann." Giovanni ist sich sicher, dass die Studentin nicht nur mit ihrer Stimme das Publikum begeistern kann. "Sie muss nach vorn gehen. Sie muss sich bewegen auf der Bühne und das kann sie so gut wie kein anderer in meinem Team", betont der Coach zuversichtlich.

Anzeige
Anzeige

Lizi liefert eine absolute Power-Performance ab

Freudestrahlend betritt die Schülerin die Bühne. "Let's go sunshine", ruft Giovanni ihr noch zu. Dann beginnt die 19-Jährige mit ihrer Darbietung. Der Song "Since U been Gone" ist keine einfache Nummer, doch die Heidelbergerin meistert die Herausforderung mit Bravour und rockt das Studio. Sie reißt das Publikum mit und bietet eine starke Show an. Lizi bewegt sich so selbstsicher auf der Bühne, als hätte sie nie etwas anderes gemacht.

Lizi ist ein Firecracker.

Image Avatar Media

Giovanni Zarrella

"Die gibt einfach alles", merkt Bill anerkennend an. Nach diesem Auftritt darf die Studentin auf einem der vier Hot Seats Platz nehmen. Kann sie diesen auch halten und bis ins Halbfinale kommen?

Giovannis Flummi wird herausgefordert

Als es ans Fordern geht, schicken Bill und Tom Malou Lovis Kreyelkamp ins Rennen und machen Lizi den Hot Seat wieder streitig. Giovanni fürchtet um den Platz seines lebensfrohen Talents. "Oh, mein Flummi", bedauert er die Entscheidung der Kaulitz-Zwillinge.

Mit "Don't Watch Me Cry" zaubert Malou eine atemberaubende und emotionsgeladene Performance auf die "The Voice"-Bühne. Die Auftritte der beiden Talente sind kaum zu vergleichen. "Kraft und Power gegen ganz viel Herz", fasst Giovanni die schwierige Situation zusammen.

Anzeige
"Spektakulär!" Malou Lovis Kreyelkamp mit "Dont Watch Me Cry" von Jorja Smith

"Spektakulär!" Malou Lovis Kreyelkamp mit "Dont Watch Me Cry" von Jorja Smith

Malou aus Team Toll fordert Lizi aus Team Giovanni heraus. Die 24-Jährige singt "Dont Watch Me Cry" von Jorja Smith und sorgt bei den Coaches für Gänsehaut. Giovanni is auch großer Fan von Malou. Wer kommt weiter?

  • Video
  • 06:09 Min
  • Ab 6

Das Ergebnis wird verkündet und Malou schnappt sich den begehrten Hot Seat. Für Lizi heißt das: Sie muss die Show an dieser Stelle leider verlassen. Giovanni glaubt nach wie vor an die Studentin. "Lizi wird ihren Weg gehen", sagt er voller Zuversicht.

"The Voice of Germany" läuft jetzt immer freitags in SAT.1 sowie auf Joyn um 20:15 Uhr. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

+++ Update vom 20. Oktober 2023 +++

Coaching mit Giovanni an der Spree

Die Battles stehen an und die Paarungen wurden festgelegt. Für Lizi geht es in den direkten Zweikampf mit Talent Nicole. Die beiden performen "Prisoner" von Miley Cyrus und Dua Lipa.

Anzeige

Zum Proben geht es gemeinsam mit Giovanni an die Spree, um bei wunderschöner Kulisse für die anstehende Performance zu üben. Die Songauswahl unterstützt das Battle-Gefühl und es entsteht direkt eine aufregende Atmosphäre. Der Coach ruft den beiden Talenten Bilder vor Augen, an die sie beim Singen denken sollen. Bei Lizi sieht der Italiener einen Kampf für Gerechtigkeit. Ihre Power, ihren Mut und Kampfgeist soll die 19-Jährige in den Song legen.

Power pur bei Lizis und Nicoles Battle

Dann geht es in den Battle-Ring. Mit unglaublichen Harmonien und starkem Kampfgeist rocken die beiden Talente ihre Performance. Dabei steigert sich Lizi im Laufe des Songs immer weiter und beweist erneut die Power in ihrer Stimme. Sowohl die hohen als auch tiefen Parts scheinen mühelos für die 19-Jährige und besonders mit ihren sicheren Runs kann Lizi das Publikum fesseln.

Anzeige

Die Coaches sind begeistert und für Giovanni naht die Qual der Wahl. Zur Hilfe fragt er die Kaulitz-Brüder mit ihrer Rockerfahrung um Rat. Für Bill und Tom konnte Lizi sich ein wenig mehr durchsetzen. Shirin hingegen meint, dass sich die beiden Talente auf Augenhöhe befinden.

Am Ende ist es an Giovanni, sich für ein Talent zu entscheiden. Für wen geht es bei "The Voice" weiter in die Teamfights? "Du hast heute meine Erwartungen voll erfüllt", lobt der Coach die 19-Jährige. Für die nächste Runde sucht Giovanni eine Kriegerin, die es mit jedem Gegner aufnehmen kann. Aufgrund der begrenzten Zeit möchte der Coach das Talent mitnehmen, dass bereits eine Stufe weiter ist. Und das ist für ihn Lizi. In den Teamfights wird sich zeigen, ob sie es auch mit den Talenten der anderen Coaches aufnehmen kann.

+++

Überraschung für Lizi aus Georgien

Lizi Gozalishvili lebt in Heidelberg. Sie ist für ihr Studium nach Deutschland gezogen. Ihre Familie lebt weiterhin in Georgien und kann sie zum größten Teil nicht bei ihrem Auftritt auf der großen "The Voice"-Bühne unterstützen. Davon lässt sich die 19-Jährige jedoch nicht unterkriegen. "Ich möchte, dass meine ganze Familie stolz auf mich ist", erzählt sie. Ihre Mutter wollte den bedeutenden Moment ihrer Tochter nicht verpassen, doch ihr Flug wurde bedauerlicherweise verschoben - glaubt zumindest Lizi. Denn Thore Schölermann holt ihre Mutter dazu, die sich im Hintergrund verborgen hat. Die Freude ist riesig. Die Studentin kommt aus dem Staunen nicht heraus und muss mit ihren Tränen kämpfen.

Lizi kommt weiter: Ein Traum wird wahr

Das Talent hat lange von dem großen Tag geträumt, bei den Blind Auditions auftreten zu können. Sie singt ihre Interpretation des "Earth Song" von Michael Jackson. Die 19-Jährige gibt Vollgas und legt eine stimmgewaltige Performance hin. Giovanni zögert nicht lange und betätigt den Buzzer. Bill und Tom drehen sich ebenfalls um, als die Georgierin die hohen Töne mit Bravour meistert. Lizi bekommt damit einen Zweier-Buzzer und Standing Ovations für ihren Auftritt.

"Wir zeigen es denen noch mal": Giovanni performt mit Lizi zusammen

Lizi hat ihre Aufgabe erfüllt und die Performance mit vollem Einsatz abgeliefert. Jetzt liegt es an den Coaches, sie von ihrem Team zu überzeugen. Giovanni Zarrella macht den Anfang und lobt die Kontrolle des Talents und wie sie sich diesen schwierigen Song zu eigen gemacht hat.

Ich hab das noch nie gehört, dass das jemand so gut gemacht hat wie du.

Image Avatar Media

Giovanni Zarrella

Bill und Tom wollen unbedingt mit ihr arbeiten und an ihrem Gesangstalent feilen. Ihnen war der Auftritt etwas zu verspielt. Sie versprechen sich von einer Zusammenarbeit klarere Töne bei ihrer nächsten Performance. Giovanni schreitet bei den Worten der Kaulitz-Brüder ein. "Ich weiß nicht, welche Töne Bill und Tom nicht gehört haben, aber wir zeigen es denen noch mal", sagt der Coach, als er zu ihr auf die Bühne geht. Die beiden führen ein gemeinsames Duett von "Earth Song" auf.

"Was du gesagt hast, war so schön": Lizi rührt Shirin zu Tränen

Nach dem Gänsehautmoment spendet der ganze Saal lauten Beifall. Shirin David bereut es, nicht bei der ersten Performance gebuzzert zu haben. "Immer wenn die noch mal singen, singen die immer besser", kommentiert sie den Auftritt. Die Coachin möchte wissen, weshalb Lizi gerade diesen Song gewählt hat. Das Talent erklärt den Coaches, dass das Lied in dieser schweren Zeit relevanter denn je ist, da es vor Augen führt, wie schlimm Kriege sind. Für Lizi hat "Earth Song" deshalb auch eine persönliche Bedeutung.

Ich komme aus Georgien. Mein Land hat auch Krieg erlebt, mehrmals.

Image Avatar Media

Lizi

Lizis Worte rühren Shirin zu Tränen. "Was du gesagt hast, war so schön", resümiert Giovanni.

Lizis Entscheidung steht noch aus. Der italienische Coach beginnt zu zittern. Er will sie unter allen Umständen in seinem Team haben. Nach reiflicher Überlegung entschließt sie sich, mit ihm den Weg zu gehen.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! Elias, JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Desirey, Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Anna Ebner, Luna, Anna Vichery, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Joel im Halbfinale von The Voice of Germany
News

Joel präsentiert seine neue Single beim Luxemburger Song Contest

  • 29.01.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group