Anzeige
So geht es für sie musikalisch weiter

Kim Schutzius singt in ihrer Single "Dear Best Friend" nach "The Voice" 2023 über die Freundschaft

  • Aktualisiert: 18.12.2023
  • 10:00 Uhr
  • ls / pp / mdp / cf
Im Halbfinale von "The Voice of Germany" zeigt Kim ihre ganze Bandbreite.
Im Halbfinale von "The Voice of Germany" zeigt Kim ihre ganze Bandbreite.© ProSieben/SAT.1/Claudius Pflug

Das Wichtigste in Kürze

  • Nach Kims unfassbarer Blind Audition lädt Giovanni Zarrella das Talent zum Familienessen bei Mama Zarrella ein. Aber Kim entscheidet sich für Team Shirin. In den Battles setzt sich Kim gegen Kevin und Justyna durch.

  • In den Teamfights singt das Talent "Easy On Me" von Adele. Mit der Performance holt sie den letzten Hot Seat des Abends und sichert sich einen Platz im Halbfinale.

  • Im Halbfinale gibt Kim den Song "Bleeding Love" von Leona Lewis zum Besten. Trotz Herzblut reicht es aber nicht für den Einzug ins Finale.

  • Nun hat Kim eine eigene Singles veröffentlicht: "Dear Best Friend".

  • Alle wichtigen Infos zur 13. Staffel "The Voice of Germany" und alle genauen Ausstrahlungszeiten findest du in der Sendezeiten-Übersicht.

Anzeige

Kim schaffte es, sich einen der heiß begehrten Plätze im Halbfinale zu sichern. Dort ist ihre Reise bei "The Voice" beendet. Jetzt kann sich die 29-Jährige aber über den Release ihrer Single "Dear Best Friend" freuen.

+++ Update, 13. Dezember 2023 +++

Kims Ode an die Freundschaft

Nach dem Halbfinale musste Kim "The Voice" 2023 verlassen. Doch kein Grund zur Traurigkeit, denn die Musikerin veröffentlichte nun ihre erste Single "Dear Best Friend". Die Pop-Nummer mit Ohrwurm-Potenzial handelt von Freundschaft und davon, immer füreinander da zu sein.

Externer Inhalt

Dieser Inhalt stammt von externen Anbietern wie Facebook, Instagram oder Youtube. Aktiviere bitte Personalisierte Anzeigen und Inhalte sowie Anbieter außerhalb des CMP Standards, um diese Inhalte anzuzeigen.

Die Single findest du zusammen mit den Songs der anderen Halbfinalist:innen und allen Auftritten der Staffel in der offiziellen "The Voice of Germany"-Playlist.

Alle Folgen der 13. Staffel kannst du jederzeit kostenlos auf Joyn noch einmal ansehen. Alle Auftritte von "The Voice of Germany" 2023 findest du außerdem auch auf unserer Video-Seite sowie hier eine Auswahl der unvergesslichsten Performances.

+++ Update, 1. Dezember 2023 +++
Anzeige
Anzeige

Kim mit perfektem Auftritt im Halbfinale

Coachin Shirin David steht voll hinter ihrem Schützling Kim Schutzius. Für den Auftritt im Halbfinale gibt sie ihr noch ein paar letzte Tipps zu ihrer Performance. Denn an der Stimme gibt es nichts mehr zu feilen.

Mit dem Song "Bleeding Love" von Leona Lewis hat sie sich das perfekte Lied ausgesucht, um wieder mal zu zeigen, was sie mit ihrer gefühlvollen Powerstimme alles kann. Stark und verletzlich zugleich zeigt sie sich und sagt damit allen Gegner:innen den Kampf an.

Das Feedback der Coaches fällt dementsprechend positiv aus: Bill und Tom hätten nach diesem Auftritt ohne Frage sofort wieder für die 29-Jährige gebuzzert. 

Kool Savas mochte den Song nie, als er im Radio lief. Doch weil Kim ihn so gefühlvoll gesungen hat, findet er ihn richtig gut.

Und Coachin Shirin hat noch eine besonders wichtige Botschaft für Kim:

Kim, du bist perfekt, wie du bist!

Image Avatar Media

Shirin David

Trotz eines Auftritts voller Herzblut und Leidenschaft schafft Kim es leider nicht, sich fürs Finale zu qualifizieren. Ihre Reise bei "The Voice of Germany" 2023 ist damit zu Ende.

+++ Update, 17. November 2023 +++

Shirins letzte Chance: Kim startet Angriff auf Elias

Die zweite Runde der Teamfights neigt sich dem Ende zu und aus Team Shirin sitzt kein Talent auf einem Hot Seat. Mit Kim startet Shirin den letzten Angriff in der zweiten Teamfight-Runde und versucht, Elias Biechele aus Team Giovanni von seinem Platz zu verdrängen. Kim ist in dieser Folge Shirins letzte Chance, ein Talent ins Halbfinale zu bekommen.

Anzeige
Elias Biechele fesselt das Publikum mit "Say Something" von A Great Big World

Elias Biechele fesselt das Publikum mit "Say Something" von A Great Big World

Mit seiner engelsgleichen Stimme verzaubert Elias Biechele mit "Say Something" von A Great Big World Publikum und Coaches. Mit erst 17 Jahren ist der er das jüngste Talent aus Team Giovanni und wohl auch eines der größten Talente im Team des Italieners.

  • Video
  • 06:49 Min
  • Ab 6

Kim ist eines der besten Talente im Team von Shirin und zeigt mit "Easy On Me" von Adele, warum ihre Coachin in dieser Alles-oder-nichts-Situation auf sie setzt. Ihre intensive und gleichzeitig gefühlvolle Performance sorgt beim Publikum wie auch den Coaches gleichermaßen für Begeisterung.

Du machst einfach jedes Mal eine perfekte Performance.

Image Avatar Media

Shirin David

Kim schafft es, das Publikum auf ihre Seite zu ziehen und gegen Elias im Fight zu bestehen. Sie hat damit nicht nur den Hot Seat erobert, sondern einen sicheren Platz im Halbfinale.

Diese Talente sind ebenfalls im Halbfinale. Mit dabei ist außerdem Rapper Ezo, der "The Voice Rap by CUPRA" gewonnen hat.

"The Voice of Germany" läuft jetzt immer freitags in SAT.1 sowie auf Joyn um 20:15 Uhr. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

+++ Update, 20. Oktober 2023, 22:04 Uhr +++

Kim im ersten Battle von "The Voice" 2023

Für Kim wird die erste Runde nach den Blind Auditions alles andere als einfach. Sie muss sich im ersten Battle der Show gegen Kevin Derbas und Justyna Chaberek behaupten. "Wir haben richtig die A-Karte gezogen", sagt die 29-Jährige zum einzigen Dreier-Battle. Shirin hat für die drei Talente eines ihrer liebsten Lieder aus der Jugend genommen, "No Air" von Jordan Sparks und Chris Brown.

Bei den Proben zeigen sich erste Schwierigkeiten, da keine Einheitlichkeit im Gesang zu erkennen ist. "Ich will, dass sie ein Team werden und als Team in den Battles stehen und den Song performen", erklärt Shirin. Ob sie den Wunsch der Coachin bis zum Auftritt umsetzen können?

Anzeige

Im Clip: Kim Schutzius liefert Gänsehaut pur

Anzeige

"Du bist einfach ein Profi": Kim begeistert die Coaches mit ihrer Technik

Shirin David leitet die Performance ihres Teams ein mit den Worten: "Macht Mama stolz!" Die drei Talente stimmen gemeinsam den Song an. Als Kim daraufhin ihren Solopart beginnt, gibt das ganze Publikum Beifall. Jede:r der drei steckt seine oder ihre ganze Energie in den Gesang. "Wow, geil", ruft Tom. Als der mitreißende Auftritt zu Ende ist, rennt Shirin sogleich auf die Bühne und umarmt ihre Performer:innen.

"Kim, wahnsinnig schön, Technik kontrolliert. […] Du bist einfach ein Profi", lobt Shirin die Speyerin. Giovanni schließt sich der Aussage der Coachin an. Er betont, wie gerne er die 29-Jährige in seinem Team gehabt hätte. "Ihr wart supergut. Es war wirklich toll", resümiert Ronan. Auf Melissas Nachfrage nennt er seine Favoritin: Kim.

Die Entscheidung, wer in die Teamfights geht, liegt jedoch bei Shirin. Die Coachin hebt hervor, wie talentiert alle drei Musiker:innen sind. Eine Performance ist für sie aber besonders herausgestochen. "Kim war die Klarste", verkündet sie und schickt das Talent somit eine Runde weiter.

+++

Kim Schutzius begeistert in Folge 2 der Blind Auditions mit ihrem gefühlvollen Auftritt den ganzen Saal. Um die 29-Jährige von einem Team zu überzeugen, müssen die Coaches alle Geschütze auffahren.

Talent Kim Schutzius stellt sich vor

Bereits im Alter von fünf Jahren erlernte die Speyerin Kim Schutzius das Klavierspielen. Nebenbei sang sie im Chor und besuchte ein Gymnasium mit musikalischem Schwerpunkt. Inzwischen arbeitet die 29-Jährige hauptberuflich als Musikerin und singt auf internationalen Bühnen mit den Nighttunes als Hauptband der Partyreihe Party Like Gatsby. 

So sehr sie das unstete Musikerleben auch genießt, am wohlsten fühlt sie sich in ihrer Heimat Speyer in Rheinland-Pfalz. Voller Vorfreude erwartet sie dort ihr größter Fan: ihr Opa. Er ist von der Gesangskunst seiner Enkeltochter begeistert: "Sie ist intelligent, sie weiß, was sie will, und vor allen Dingen kann sie gut singen." Zuversichtlich blickt er Kims Auftritt bei "The Voice" entgegen.

Hier findest du alle weiteren Talente
Joy, Egon, Emely, Rea Garvey, Thore Schölermann, Melissa Khalaj, Desirey und Malou.
News

Sie treten als Talente an

Wer hat das Finale gewonnen? Die Talente im Überblick

Welche Talente in Staffel 13 von "The Voice of Germany" dabei sind und die Coaches mit ihrem Gesang für sich gewinnen konnten, erfährst du hier.

  • 15.12.2023
  • 08:53 Uhr

It's Showtime: Kims Performance vor den Coaches

Bei ihrem ersten Auftritt auf der großen "The Voice"-Bühne performt Kim "When You Believe" von Whitney Houston und Mariah Carey. Als die 29-Jährige anfängt, die ersten Töne zu singen, raubt ihre gefühlsbetonte und kraftvolle Stimme den Coaches den Atem. Binnen weniger Augenblicke buzzert Shirin David und dreht sich erwartungsvoll zum Talent um. Die Kaulitz-Brüder Tom und Bill fackeln nicht lange und betätigen ebenfalls, berührt von Kims Gesangseinlage, den roten Buzzer. Lediglich Ronan Keating und Giovanni Zarrella lassen das Talent noch zappeln.

Giovanni zieht alle Register: "Meine Mama macht die beste Lasagne der Welt!"

Kims Auftritt neigt sich dem Ende zu. Ronan Keating und Giovanni Zarrella buzzern nun ebenfalls und sind sichtlich berührt von ihrer Performance. Das Ausnahmetalent kann alle vier Coaches überzeugen und muss sich jetzt entscheiden, in welches Team sie gehen wird. Shirin David prophezeit ihr eine glorreiche Zukunft und begründet ihr frühes Buzzern mit den Worten: "Wie du klingst, deine Luft, deine Technik. Das ist so clean. Ich hatte vom ersten Ton an Gänsehaut." Tom und Bill Kaulitz schalten sich ein und behaupten, dass sie zuerst den Buzzer betätigt hätten. Allerdings muss sich Tom erst bei seinem Bruder Bill rückversichern.

Giovanni Zarrella kommt zu Wort und verrät Kim, dass seine Bemühungen, musikalisch entdeckt zu werden, ähnlich gewesen seien wie bei ihr: "Ich habe versucht, jede Talentshow in der Umgebung zu besuchen, jeden Club angerufen und bei jedem Stadtfest angefragt." Anschließend lädt er sie auf ein gemeinsames Familienessen ein und lockt sie mit den Kochkünsten seiner Mutter: "Meine Mama macht die beste Lasagne der Welt. Hier ist dein Mann, hier bin ich!"

Meine Mama macht die beste Lasagne der Welt. Hier ist dein Mann, hier bin ich!

Image Avatar Media

Giovanni Zarrella

Ronan Keating hat als letzter Coach für Kim gebuzzert. Der irische Sänger lobt die Speyerin dafür, dass sie nicht nur alle Töne getroffen, sondern auch der Coverversion ihren eigenen Stempel aufgedrückt habe. Der Coach will ihr helfen, ihr künstlerisches Potenzial zu verbessern, damit sie nur mit ihrem Gesang die Massen begeistern kann.

Italienisches Herz oder Frauenpower? Kims Entscheidung

Nach all den Argumenten muss Kim eine Wahl treffen, mit welchem Coach sie den weiteren Weg geht. Die Entscheidung fällt ihr nicht leicht. Als gestandene Musikerin ahnt sie, wer ihr am besten weiterhelfen kann. Giovanni Zarrella rät ihr: "Entscheide mit deinem italienischen Herzen." Der Appell kommt jedoch zu spät. Sie hat bereits eine Entscheidung gefällt. "Frauenpower!", schreit die 29-Jährige ins Mikrofon und zeigt auf Shirin David. Begeistert über Kims Entscheidung, fallen sich die beiden in die Arme und feiern ihre kommende Zusammenarbeit.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! Elias, JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Desirey, Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Joel im Halbfinale von The Voice of Germany
News

Joel präsentiert seine neue Single beim Luxemburger Song Contest

  • 29.01.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group