Anzeige
Giovanni sieht sie schon als Superstar

Anne Mosters zeigt ihre Star-Qualitäten bei "The Voice" 2023: Coach Ronan Keating kann es nicht fassen!

  • Aktualisiert: 24.11.2023
  • 09:52 Uhr
  • mdp / mm / cf

Das Wichtigste in Kürze

  • Anne Mosters wird aus dem Studiopublikum auf die Bühne geholt, um an den Blind Auditions teilzunehmen. Mit "Love In The Dark" von Adele sorgt sie bei den Coaches für Gänsehaut. Drei Stühle drehen sich für sie um und sie geht in Team Ronan.

  • In den Battles tritt Anne in Folge 11 gegen Valentina Franco an, die Ronan in ihrer Blind Audition verzaubert hat.

  • Anne fordert in den Teamfights Marc Altergott heraus. Seinen Hot Seat will sie sich mit dem Song "Reflection" von Christina Aguilera ersingen. Sie überzeugt die Coaches, aber es folgt eine überraschende Entscheidung.

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zur 13. Staffel und die aktuellsten News-Updates zusammengefasst.

Anzeige

In ihrer Blind Audition konnte Anne Mosters drei Coaches mit ihrer Stimme überzeugen. Nach ihrem Battle gegen Valentina folgt nun die nächste Herausforderung für die 17-Jährige. Sie tritt im Teamfight an und gibt bei ihrer Performance von "Reflection" von Christina Aguilera alles.

+++ Update, 17. November 2023 +++

Anne wagt den Angriff auf Marc

Die Teamfights sind voll im Gange und Ronan fordert Team Toll heraus, um einen weiteren Hot Seat für sein Team zu gewinnen. Anne soll Marc von seinem Platz verdrängen und wählt dafür den Song "Reflection" von Christina Aguilera.

Anzeige
Anzeige
Marc Altergott wächst mit "If I Ain't Got You" von Alicia Keys über sich hinaus

Marc Altergott wächst mit "If I Ain't Got You" von Alicia Keys über sich hinaus

"Kaum zu glauben!" Mit gerade mal 16 Jahren performt Marc Altergott den Alicia Keys Superhit "If I Ain't Got You" und begeistert damit Publikum und auch Bill und Tom sind mächtig stolz auf ihren Schützling!

  • Video
  • 05:29 Min
  • Ab 6

Marc ist ein harter Gegner, doch die 17-Jährige wagt den Angriff und gibt bei ihrer Performance alles. Ihre atemberaubende Technik sorgt für große Begeisterung bei den Coaches.

Da vorne steht ein Superstar!

Image Avatar Media

Giovanni Zarrella

Giovanni und Ronan sind vollkommen überwältigt von Annes Darbietung. Bill und Tom erkennen ihre starke Leistung an, aber halten zu ihrem Talent Marc.

Doch das Publikum trifft die Entscheidung und sorgt für eine Überraschung: Anne verliert den Fight und Marc bleibt auf dem Hot Seat sitzen. Ein Schock für Ronan, der völlig entsetzt dabei zusehen muss, wie eines seiner Toptalente aus der Show fliegt. Er kann es überhaupt nicht glauben und die Fassungslosigkeit steht ihm noch eine ganze Weile ins Gesicht geschrieben.

Ronan ist trotz der Publikumsentscheidung stolz auf Anne, die in seinen Augen alles richtig gemacht hat: "Anne hat keinen Fehler gemacht. Sie war brillant."

"The Voice of Germany" läuft jetzt immer freitags in SAT.1 sowie auf Joyn um 20:15 Uhr. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

+++ Update, 26. Oktober 2023 +++

Anne lernt einen komplett neuen Song

Nach den Blind Auditions geht es für Anne ins Battle gegen Valentina. Der Song für die beiden: "Hold Me Like You Used To" von Zoe Wees. Die 17-Jährige ist besorgt, denn sie kennt den Song nicht. Gemeinsam mit Coach Ronan arbeiten die beiden Talente an Melodie und Ausdruck und verbessern sich bereits nach kurzer Zeit. Wird das Coaching reichen, damit Anne im Battle mit dem neuen Song glänzen kann?

Anzeige

Starke Talente und starke Battle-Performance

Im Battle gegen Valentina überzeugt Anne mit ihrer kraftvollen Stimme, die besonders in den tiefen Parts heraussticht. Weiche Runs geben der Performance der Schülerin das gewisse Extra. Gegen Ende des Auftritts steigern sich beide Talente in emotionale Harmonie-Parts und begeistern Publikum und Coaches.

Wer kommt weiter in die Teamfights? Die anderen Coaches können sich nicht wirklich festlegen, welches Talent mehr überzeugt hat. Die finale Entscheidung liegt bei ihrem Coach Ronan. Der Ire tut sich sichtlich schwer mit der Entscheidung. Nach langem Hin und Her entscheidet er sich, auf sein Bauchgefühl zu hören. In die Teamfights nimmt er Anne mit. Die 17-Jährige kann es kaum glauben und ist überglücklich über diese Chance.

+++ Update, 24. Oktober 2023 +++
Anzeige

Anne vs. Valentina: Wer setzt sich im Battle durch?

Anne hat mit ihren 17 Jahren in den Blind Auditions schwer beeindruckt. Jetzt kommt die nächste Herausforderung: die Battles. Sie tritt in Team Ronan gegen Valentina Franco an. Die beiden gefühlvollen Stimmen singen "Hold Me Like You Used To" von Zoe Wees. Es verspricht ein wundervoller Auftritt zu werden. Ob Anne es schafft, eine Runde weiter zu kommen?

+++

Die große Überraschung

Dass sie am selben Tag noch auf der Bühne singen wird, damit hätte die 17-jährige Anne vom Niederrhein wohl nicht gerechnet, als sie im Publikum von "The Voice of Germany" 2023 Platz nahm. Doch ihre Eltern haben sich zusammen mit dem "The Voice"-Team eine ganz besondere Überraschung für die Abiturientin überlegt.

Während einer Pause kommt Moderator Thore Schölermann zu ihr ins Publikum und lädt sie zu den Blind Auditions ein. Anne kann ihr Glück kaum fassen, kann sich aber nur für wenige Augenblicke freuen. Denn sie muss innerhalb kürzester Zeit in die Maske und sich mit einem Vocal Coach auf ihren Auftritt vorbereiten.

Anzeige

Anne singt sich in die Herzen der Coaches

Für ihre spontane Blind Audition performt sie den Song "Love In The Dark" von Adele und begleitet diesen selbst auf dem Piano. Mit ihrer emotionalen und kraftvollen Stimme überzeugt sie die Coaches innerhalb weniger Sekunden.

Ronan drückt zuerst auf den Buzzer und wenig später dreht sich auch Giovanni um. Annes Gesang begeistert das gesamte Publikum und bringt zuletzt Bill und Tom dazu, für sie zu buzzern. Shirins Stuhl ist der einzige, der sich am Ende der Performance nicht bewegt hat.

Überwältigt von Annes Talent überschüttet Ronan sie mit Komplimenten.

Ich war schon bei "The Voice" in England und Australien. Ich habe die besten und unglaublichsten Talente gesehen. Und dann passiert so etwas. Es überwältigt mich, dass es noch ein Talent wie dich gibt.

Image Avatar Media

Ronan Keating

Bill und Tom sehen das ähnlich, sie bezeichnen Anne als größtes Talent ihrer Altersklasse in dieser Staffel. Die beiden geben sich sichtlich viel Mühe, sie in ihr Team zu bekommen. Doch als es Zeit für die Entscheidung ist, schauen die Musiker in die Röhre. "Ich hau's jetzt einfach mal raus: ich geh zu Ronan". Damit sichert sich Ronan Keating ein Megatalent für diese Staffel und verstärkt sein Team weiter.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! Elias, JoelKevin, Lorenz, Mirella, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Desirey, Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Alles zur 13. Staffel von TVOG: Diese Talente sind bei "The Voice of Germany" 2023 dabei. Die wichtigsten Informationen zu Staffel 10 im Überblick. Das sind die neuen Coaches und ihre Teams: Shirin David, Ronan Keating, Giovanni Zarrella sowie Bill und Tom Kaulitz.

Noch mehr großartige Talente
Joel im Halbfinale von The Voice of Germany
News

Joel präsentiert seine neue Single beim Luxemburger Song Contest

  • 29.01.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group