Anzeige
Kann Anna ihre Selbstzweifel überwinden?

Anna beeindruckt Ronan in den "The Voice"-Teamfights: "Es gibt niemanden in diesem Wettbewerb, der besser ist als sie"

  • Aktualisiert: 30.11.2023
  • 09:53 Uhr
  • pp

Das Wichtigste in Kürze

  • Anna Ebner ist eines der Talente aus "The Voice of Germany" 2023. Hier erfährst du alles über ihre spektakulären Auftritte.

  • Giovanni und Ronan wetteifern um das facettenreiche Talent in den Blind Auditions. Die 20-Jährige schließt sich Team Ronan an.

  • In den Battles singt Anna mit Alex Seeger den Nena-Hit "99 Luftballons". Nach einer Glanznummer entscheidet sich Ronan dafür, beide mit in die nächste Runde zu nehmen.

  • In den Teamfights performt Anna den Song "Das Leichteste der Welt" von Silbermond. Holt sie sich damit einen der Halbfinal-Plätze?

  • Hier findest du alle wichtigen Infos zur 13. Staffel, die Sendezeiten und die wichtigsten News zusammengefasst.

Anzeige

Für Anna Ebner war die Anmeldung bei "The Voice of Germany" nur so etwas wie eine Mutprobe. Obwohl sie in keiner Runde damit rechnet weiterzukommen, hält ihr Coach Ronan an der Österreicherin fest. In den Teamfights performt sie den Silbermond-Song "Das Leichteste der Welt".

+++ Update vom 24. November 2023 +++

Anna gegen Team Shirin: Ein garantierter Hot-Seat-Wechsel?

Anna Ebners größte Schwäche sind ihre eigenen Selbstzweifel. Auch vor den Teamfights ist sie sich sicher, nicht weiterzukommen. Ihr Coach Ronan schätzt die Lage vollkommen anders ein.

Den einzigen Tipp, den ich ihr geben kann, ist, an sich zu glauben. […] Ich finde, dass Anna gegen jeden antreten und gewinnen kann.

Image Avatar Media

Ronan Keating

Die beiden überlegen, wessen Hot Seat sie herausfordern sollen. Ihre Wahl fällt auf Danilo Timm aus Team Shirin. "Das wird ein krasser Kampf", kommentiert Ronan. Shirin ist von der Kampfansage überrascht, da ihr Talent eine so starke Teamfights-Eröffnung geboten hat. Doch der Ire glaubt an sein Talent und rechnet mit einem Hot-Seat-Wechsel. "Es gibt niemanden in diesem Wettbewerb, der besser ist als sie", sagt er zuversichtlich.

Anzeige
Anzeige
"Drei Oktaven!" Danilo Timm begeistert mit "Ocean Eyes" von Billie Eilish

"Drei Oktaven!" Danilo Timm begeistert mit "Ocean Eyes" von Billie Eilish

Mit dem emotionalen Song "Ocean Eyes" der US-amerikanischen Sängerin Billie Eilish eröffnet Danilo Timm die dritte Runde der Teamfights von "The Voice" 2023. Dabei verblüfft das Multitalent die Coaches mit seinem enormen Stimmvolumen.

  • Video
  • 04:51 Min
  • Ab 6

"Fantastisch gesungen": Anna bewegt das Studio mit Silbermond-Performance

Anna tritt mit dem Song "Das Leichteste der Welt" von Silbermond an und begleitet sich dabei mit ihrer Gitarre. Sie legt ihr ganzes Gefühl in den Gesang und transportiert die einzelnen Strophen mit ihrer markanten Stimme überaus emotional. Ihr Konkurrent Danilo ist bewegt von dem gefühlvollen Auftritt und zeigt von seinem Hot Seat aus per Handzeichen immer wieder Herzen für Anna. Als die 20-Jährige fertig ist, wird ihr lauter Applaus entgegengebracht. "Fantastisch gesungen!", ruft Ronan.

Die Entscheidung, wer auf Danilos Hot Seat kommt, liegt bei dem neutralen Publikum. Als das Voting beendet ist, richtet sich Annas Coach an sie: "Du verdienst das und noch viel mehr. Du bist so toll. Hut ab!" Aber sieht das auch das Publikum so?

Obwohl die Schülerin alles aus sich herausgeholt hat, fällt die Wahl des Voting-Blocks auf Danilo. Melissa Khalaj und Ronan sprechen Anna Mut zu. "Du kannst unglaublich stolz auf dich sein", betont die Moderatorin. Derjenige, der am Boden zerstört ist, ist nicht das Talent, sondern Ronan. "Sie hätte einen Platz im Halbfinale verdient", sagt er frustriert.

"The Voice of Germany" läuft jetzt immer freitags in SAT.1 sowie auf Joyn um 20:15 Uhr. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

+++
Anzeige

Annas überraschende "The Voice"-Teilnahme: Aus Mutprobe wird Ernst

Anna Ebner ist von ihrer "The Voice"-Zusage überrascht. "Ich war geflasht. Ich hätte nie damit gerechnet, dass ich dabei sein darf", erzählt sie im Interview. Obwohl die Anmeldung als eine Art Mutprobe angedacht war, will sie alles geben, mit dem Song "Rest der Welt" von dem ehemaligen "The Voice Kids"-Gewinner Egon Werler. Den Musiker findet sie inspirierend, da er schon in jungem Alter viel erreicht hat. Wird die inzwischen 20-Jährige bei "The Voice" 2023 gar in seine Fußstapfen treten?

Ronan ist fasziniert von Anna: "Ich denke, das ist die perfekte Bühne für dich"

Von klein an hat sich die Schülerin schon in vielen Instrumenten geübt. Bei ihrer Blind Audition begleitet sie sich selbst am Klavier. Jede Strophe der deutschen Ballade singt Anna mit viel Gefühl. Giovanni fackelt nicht lange und drückt den Buzzer. Sein irischer Konkurrent zieht kurz vor Schluss nach - Zweier-Buzzer für die Österreicherin!

Anzeige

"Das war so zerbrechlich und echt schön", kommentiert Bill Kaulitz ihren Auftritt. Die Coaches sind sich einig, hinter Annas Nervosität viel Potenzial und ein geschultes musikalisches Verständnis heraushören zu können. "Ich denke, das ist die perfekte Bühne für dich", lobt Ronan und fügt hinzu:

Ich glaube wirklich, dass wir hier die Gewinnerin von "The Voice" vor uns haben könnten.

Image Avatar Media

Ronan Keating

Nach diesen Worten ist es wenig verwunderlich, dass sich die 20-Jährige für das Team des Iren entscheidet.

Anna vs. Alex: Wer hat den Wiedererkennungswert in der Stimme?

Dann steht die nächste Runde an. Ronan überrascht seine Talente bei den Battle-Vorbereitungen mit einem Haufen Luftballons. Anna und Alex Seeger sollen auf der Bühne den Nena-Hit "99 Luftballons" performen. Die Schülerin will ihren Coach nicht enttäuschen, schätzt aber ihre Chancen weiterzukommen ziemlich schlecht ein, mit so einem selbstsicheren Konkurrenten wie Alex an ihrer Seite.

Anzeige
Alex' Blind Audition

Ronan ist da ganz anderer Meinung und sagt über Anna: "Ihr Gesang ist sanft und wunderschön."

Im Battle ist ihr dann tatsächlich nichts von der vorigen Unsicherheit anzumerken. Sie und Alex performen das deutsche Kultlied gefühlvoll und in perfekter Harmonie. Bei der Performance kommen die Coaches aus dem Staunen nicht mehr heraus. "Es war gewaltig", fasst Ronan die Gesangsdarbietung zusammen. Dem irischen Sänger kommen erstmals die Tränen in dieser Staffel - so gerührt haben ihn seine zwei Talente. Giovanni versteht seinen Coach-Kollegen voll und ganz: "Ronan spricht so oft von einer Stimme, die man im Radio sofort erkennt […], und die habt ihr beide."

Der Coach überlegt einen Moment, wen von beiden er in die nächste Runde mitnehmen soll. Als die "Entscheiden-Time" kommt, nimmt er kurzerhand beide Musiker:innen mit in die nächste Runde. Anna kommen direkt nach der Verkündung die Tränen. Niemals hätte sie damit gerechnet, so weit zu kommen.

Kann Anna ihre Unsicherheiten bis zu den Teamfights überwinden?

Eines hat sich bei ihren bisherigen "The Voice"-Performances abgezeichnet: Selbst wenn Coach Ronan an Annas Talent glaubt und sie zu den besten Musiker:innen der Staffel zählt, zweifelt die Schülerin an sich. Den Sieg bei "The Voice" zu holen, ist für sie nur wilde Träumerei. Kann die Österreicherin diese mentale Hürde bis zu ihrem großen Moment bei den Teamfights überwinden? Und wird sie sich einen der Hot Seats mit ihrer Silbermond-Performance von "Das Leichteste der Welt" holen?

Das könnte dich auch interessieren

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! Elias, JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Desirey, Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Naomi singt im Halbfinale von "The Voice of Germany" 2023
News

Naomi rührt die Kaulitz-Zwillinge im Halbfinale

  • 07.12.2023
  • 09:32 Uhr

© 2023 Seven.One Entertainment Group