Anzeige
Dieses Talent tritt in Folge 4 auf

Leandros Stimme sorgt bei "The Voice of Germany" 2023 für Verwunderung bei den Coaches

  • Aktualisiert: 06.10.2023
  • 09:13 Uhr
  • pp

Das Wichtigste in Kürze

  • Leandro Aponte Mendoza ist Gründer des Schönheitswettbewerbes Miss From Germany. Jetzt tritt er als eines der Talente bei "The Voice of Germany" 2023 auf.

  • Die Coaches will er mit der spanischen Version von "Un-Break My Heart" von Toni Braxton überzeugen. Hier erfährst du alles über seinen Auftritt.

Anzeige

Leandro Aponte Mendoza tritt in Folge 4 von "The Voice of Germany" 2023 mit der spanischen Version des Songs "Un-Break My Heart" von Toni Braxton auf. Der 28-Jährige könnte sich jedoch durchaus vorstellen, statt zu performen, selbst auf dem roten Stuhl der Coaches zu sitzen.

Gründer von Miss From Germany würde gern auf dem roten Stuhl sitzen

Leandro Aponte Mendoza malt sich eine große Zukunft bei "The Voice of Germany" aus. Er würde gern selbst den Buzzer auf dem roten Coaching-Stuhl für die besten Talente drücken. Wäre das so abwegig? Schließlich übt er eine ähnliche Tätigkeit bei seinem aktuellen Job aus. Der Venezolaner ist Gründer des Schönheitswettbewerbes Miss From Germany und beurteilt dort regelmäßig die schönsten Talente Deutschlands. "Leandro kratzt schon an den roten Stühlen", scherzt Moderator Thore Schölermann.

Anzeige
Anzeige
Joy, Egon, Emely, Rea Garvey, Thore Schölermann, Melissa Khalaj, Desirey und Malou.
News

Sie treten als Talente an

Wer hat das Finale gewonnen? Die Talente im Überblick

Welche Talente in Staffel 13 von "The Voice of Germany" dabei sind und die Coaches mit ihrem Gesang für sich gewinnen konnten, erfährst du hier.

  • 15.12.2023
  • 08:53 Uhr

"Ich habe eine sehr außergewöhnliche Stimme": Leandro Aponte Mendoza ist zuversichtlich

Obwohl der 28-Jährige normalerweise nach Talenten sucht, tritt er in Folge 4 selbst als eines auf. Neben Deutsch und Englisch beherrscht Leandro fließend Spanisch, was er den Coaches mit der spanischen Version des Songs "Un-Break My Heart" von Toni Braxton gleich mal beweisen will. Seine Chancen weiterzukommen, schätzt der Venezolaner gut ein. "Ich habe eine außergewöhnliche Stimme", erzählt er im Interview.

Es ist eine Gabe, dass ich mit meiner Stimme diese Alientöne schaffen kann.

Image Avatar Media

Leandro Aponte Moendoza

Das Talent hat keine Befürchtungen bezüglich seines kommenden Auftritts. Denn neben seinem besonderen Gesang kann er sich nach eigener Aussage darauf verlassen, dass seine Begleiter:innen, die Geister, der Mond und die Sonne hinter ihm stehen.

Anzeige

Leandro singt mit gefühlvoller Stimme

Als Leandro die spanische Version des Songs "Un-Break My Heart" von Toni Braxton auf der großen "The Voice"-Bühne singt, scheinen die Coaches unschlüssig, ob sie für das Talent buzzern sollen. Dem Publikum gefällt die Performance. Doch für die Coaches ist es offenbar nicht gut genug: niemand buzzert.

Die Coaches lieben Leandros Einstellung

Wenngleich sich kein Coach für ihn umgedreht hat, lässt sich der Venezuelaner nicht unterkriegen und bedankt sich bei den Anwesenden: "Ich freue mich sehr, dass ich für das tolle Publikum singen durfte."  "Ich liebe deine Einstellung", sagt Ronan. Shirin kann dem Coach nur beipflichten. Sie bewundert zudem seine Persönlichkeit und den außergewöhnlichen Stimmklang. "Ich war überrascht. Ich dachte, ich habe eine weibliche Stimme gehört", erzählt die Coachin. Leandro nimmt das Feedback gern an und verlässt erhobenen Hauptes die Show.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! JoelKevin, Lorenz, Mirella, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane und Lisa in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Jakob singt im Finale von "The Voice Kids" 2024
News

"The Voice Kids" 2024 - Jakobs phänomenaler Auftritt: "Eine Stimme wie vier Generationen zusammen"

  • 09.06.2024
  • 08:27 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group