Anzeige
Gesangskarriere statt Supermodel?

"The Voice" 2023 - Ex-GNTM-Kandidatin Mirellas großer Auftritt: Werden die Coaches für sie buzzern? 

  • Aktualisiert: 29.09.2023
  • 11:46 Uhr
  • pp

Das Wichtigste in Kürze

  • "Germany's Next Topmodel"-Kandidatin Mirella Janev hat es 2023 in Heidis Top 10 geschafft. Jetzt singt sie "Mad World" von Michael Andrews feat. Gary Jules bei den Blind Auditions von "The Voice of Germany".

  • Mirellas Auftritt hat das Publikum mitgerissen. In der Talente-Übersicht siehst du, wer sich außerdem vor den Coaches beweisen will.

Anzeige

Noch vor Kurzem war Mirella Janev an der Seite von Musikerin Kim Petras im Finale von "Germany's Next Topmodel" 2023 zu sehen. Jetzt tritt sie als Talent bei den Blind Auditions in "The Voice of Germany" 2023 mit dem Song "Mad World" von Tears For Fears an. Kann Mirella die Coaches mit ihrer Stimme berühren?

Für Mirella Janev ist die Teilnahme an einer Castingshow nichts Neues. Dieses Jahr stellte sie bereits ihre Fähigkeiten als Model bei "Germany's Next Topmodel" unter Beweis. Jetzt will die 21-Jährige bei "The Voice of Germany" zeigen, dass sie neben dem Modeln auch das Singen beherrscht.

Mirella Janev: Von der GNTM-Kandidatin zum Voice-Talent

Mirella Janev: Von der GNTM-Kandidatin zum Voice-Talent

Mirella war Kandidatin der 18. Staffel "Germany's Next Topmodel" - dort hat sie gelernt, sich viel mehr zuzutrauen. Bei "The Voice" nimmt sie teil, weil sie mit all ihren Talenten Geltung finden möchte und nicht mehr nur die Leinwand für andere sein will.

  • Video
  • 02:40 Min
  • Ab 6
Anzeige
Anzeige

Von "Germany’s Next Topmodel" zu den Blind Auditions

In "Germany's Next Topmodel" 2023 ist Mirella Janev unter die Top 10 gekommen und musste in Woche 14 nach Schwierigkeiten bei Christian Schullers Badekappen-Shooting und einem Haut-Couture-Walk schweren Herzens die Show verlassen. "Ich hatte, als ich mich damals bei 'Germany's Next Topmodel' beworben habe, niemals damit gerechnet, es überhaupt jemals so weit zu schaffen. Das ist schon was ganz Besonderes", sagte sie stolz über ihre Platzierung.

Aus der Erfahrung nimmt sie einiges für ihr weiteres Leben mit. "Ich habe bei 'Germany's Next Topmodel'" gelernt, dass ich mir selbst viel mehr zutrauen kann", erzählt sie im Interview. Sie möchte der Welt all ihre Talente zeigen, wozu auch der Gesang gehört.

Ich möchte meine Geschichte erzählen und zeigen, wie vielseitig ich sein kann.

Image Avatar Media

Mirella

Nachdem sich die Topmodel-Anwärterin bereits bei Heidi Klum beweisen konnte, will sie nun die Coaches mit ihrer zweiten Leidenschaft, der Musik, überzeugen. Ob Heidis Ehemann Tom Kaulitz von ihrer Stimme bewegt wird und für die Studentin aus Wilhelmshaven buzzert?

Anzeige

So hat Mirella bei GNTM ihre Musikleidenschaft zum Ausdruck gebracht

Dass die 21-Jährige eine Begabung fürs Singen besitzt, hat sie bereits bei "Germany's Next Topmodel" gezeigt. Schon in ihrem Model-Vorstellungsvideo stimmte sie eine kleine Passage aus "Sweater Weather" von Neighbourhood an. Im Interview berichtete sie: "Ich war schon immer ein sehr musikalischer Mensch."

Anzeige

Das Problem mit dem Stimmbruch

Ihre Stimme ist für das Talent ein sensibles Thema. Beim Disco-Shooting erklärt sie: "Ich wollte vor allem nicht tief singen, weil das so eine Sache ist, die mich ein Leben lang belastet und begleitet hat." Mirella ist als Junge zur Welt gekommen und hat sich bereits in jungen Jahren entschieden, ein Leben als Frau zu führen. Der Druck vor ihrer ersten Performance auf der großen Bühne ist daher enorm. "Dieser Auftritt ist mit sehr viel emotionalem Ballast beladen", erklärt sie. Bei den Blind Auditions möchte sie ihr Comeback mit der Gesangsdarbietung zelebrieren.

Ich bin an einem Punkt angekommen, an dem ich mit meiner Stimme herumexperimentieren kann und mich auch traue, aus mir herauszukommen.

Image Avatar Media

Mirella Janev

Ob die 21-Jährige seit "Germany's Next Topmodel" genug Selbstvertrauen sammeln konnte, um ihre Unsicherheiten loszuwerden, wird sie auf der "The Voice"-Bühne vor den Coaches mit dem New-Wave-Song "Mad World" unter Beweis stellen können. Eines steht für das Talent jedoch fest: "Du entscheidest über dein Leben. Mach es lebenswert."

Hinweis

  • Transsexuelle Menschen oder auch Trans-Personen bezeichnen als Transition den Prozess, bei dem sie sich ihrem empfundenen Geschlecht annähern. Das kann laut LSBTIQ-Lexikon ein sozialer, körperlicher und juristischer Prozess sein: die Verwendung eines neuen Namens, die Veränderung des Kleidungsstils, medizinische Behandlungen oder die Anpassung des Geschlechtseintrags etwa. Wichtig: Welche dieser Maßnahmen ein transsexueller Mensch anstrebt, vornimmt oder überhaupt umsetzen kann, ist sehr individuell und variiert stark von Person zu Person.

Anzeige

Mirella berührt mit ihrem Auftritt das Publikum

Mirella singt eine langsame und emotionale Version des Songs "Mad World" von Tears For Fears bei ihrer Blind Audition. Ihre sanfte und zarte Stimme transportiert ihre Gefühle nach außen. Man merkt sofort, dass sie mit Leib und Seele performt. Das kommt auch beim Publikum an, aber die Coaches zögern mit dem Buzzern. Vor allem Ronan hadert mit sich selbst. Er ist mehrmals kurz davor, auf den Buzzer zu drücken. Als Mirella schließlich die letzte Note singt, hat sich kein Stuhl für sie umgedreht.

Ronan ist mit seiner Entscheidung unzufrieden

Ronan bereut die Entscheidung, sich am Ende doch nicht für Mirella umgedreht zu haben. "Ich bin etwas enttäuscht von mir, dass ich nicht auf meinen Bauch gehört habe und mich nicht umgedreht habe." Die anderen Coaches geben der 22-Jährigen motivierende Worte mit auf den Weg. Giovanni macht ihr klar, dass Rückschläge dazugehören, wie er am eigenen Leib erfahren hat. Trotzdem soll man sich von ihnen nicht aus der Bahn werfen lassen. Er sagt zu ihr:

Bitte hör nicht auf. Du hast eine wunderschöne Stimme, mach weiter.

Image Avatar Media

Giovanni Zarrela

"The Voice of Germany" läuft immer donnerstags auf ProSieben und freitags in SAT.1 sowie an beiden Tagen auf Joyn - jeweils um 20:15 Uhr. Hier findest du alle Sendezeiten im Überblick.

Das könnte dich auch interessieren:

In Folge 1 gaben Carlotta, Max, Luca Grace, Sorlo, Yang Ge und Danilo alles auf der Bühne. Von Folge 2 solltest du Niclas, Tana, Marc, Kim, Fritz, Priti, Theresa und die Impulso Tenors nicht verpassen! JoelKevin, Lorenz, Anne, Patrik und Richard überzeugten in Folge 3. Mit beeindruckender Stimme performten Alina, Laura, Egon, Linus, Chayane, Lisa und Leandro in Folge 4. In Folge 5 berührten Emely, Johann, Joy, Sebastian und Susan die Coaches. In Folge 6 sorgten Cäcilia, Rouven, Kevin, Valentina, Jaqueline und Malou für gute Stimmung auf der Bühne. Alex, Angela, Tatjana, Vikrant, Lizi und Sina berührten den Saal in Folge 7 mit ihrer Performance. In Folge 8 traten Philip, Naomi, Finja, Kristina & Arestak, Kristina & Johanna und Dan vor die Coaches. Luna, Anna, Oskar, Annemarie und Kimmy sorgten für Highlights in Folge 9. Aquilla, Nicole, Franziska, Süleyman und Rudy zeigten ihr Talent in Folge 10.

Noch mehr spannende Talente
Joel im Halbfinale von The Voice of Germany
News

Joel präsentiert seine neue Single beim Luxemburger Song Contest

  • 29.01.2024
  • 09:03 Uhr

© 2024 Seven.One Entertainment Group