Almklausi: Der laute Partyknaller vom Ballermann

"Ich musste schon früh Verantwortung für mich übernehmen. Das hat mich hart gemacht."

2018 lieferte Almklausi den Ohrwurm "Mama Laudaaa". 2019 zieht der Schlagerstar bei "Promi Big Brother" ein.

  • Name: Almklausi  
  • Alter: 50 Jahre
  • Geburtstag: 5. April 1969
  • Sternzeichen: Widder
  • Geschlecht: männlich

Mama Laudaaa veränderte alles

Der steinige Weg in den Partyschlager-Olymp
Mittlerweile zählt der Sänger zu den erfolgreichsten Stars auf dem Ballermann. Das war aber nicht immer so. Es gab Zeiten, in denen wusste Almklausi nicht, wie er seine Autoversicherung bezahlen, geschweige denn eine Wohnung finanzieren sollte.Zeitweise musste der #PromiBB-Bewohner sogar ins Hallenbad, um sich dort zu duschen. Während seiner DJ-Anfänge baute sich Almklausi ein zweites Standbein als Verkaufsleiter auf. Trotz seines bodenständigen Jobs hielt er immer an seinem großen Traum fest, ein erfolgreicher Schlagerstar werden zu wollen.

"Mama Laudaaa" veränderte alles
Zwanzig Jahre lang mühte sich Almklausi durch die schwierige Party-Musik-Szene, bis er nach mehreren Liedern wie "Hey kleines Luder" oder "Es tut mir leid Pocahontas" mit "Mama Laudaaa" 2018 den Durchbruch schaffte.

Mit dem Party-Song sang er sich nicht nur an die Spitze der Ballermann-Charts. Er räumte 2018 auch noch den Ballermann-Award in der Kategorie "Hit" ab. Seitdem ist Almklausis Erfolg ungebrochen: Egal ob am Sonnenstrand in Bulgarien oder beim Après-Ski – auch 2019 feiern Party-Fans überall zu "Mama Laudaaa".

"Mama Laudaaa"-Star und Vollblut-Vater
Für Almklausi ist aber nicht nur die Karriere wichtig. Seine Familie spielt im Leben des 50-Jährigen eine entscheidende Rolle. Mit seiner Frau Maritta ist der Schlagerstar seit 2015 verheiratet. Das Model bringt aus einer vergangenen Beziehung eine kleine Tochter mit, die für Almklausi wie ein eigenes Kind ist.

2018 wird das erste gemeinsame Kind des Paares geboren: ein Junge. Während der Vollblut-Entertainer mit seinem Mega-Hit "Mama Laudaaa" die Bühnen der Partyhotspots Europas rockt, kümmert sich seine Frau Maritta zu Hause um die Kinder. So haben sie es ausgemacht.

Für den neuen "Promi Big Brother" 2019-Bewohner bleibt die Familie aber weiterhin sein Ein und Alles.

Update -  09.08.2019:

Bei seinem Einzug erzählt Almklausi von dem Verlust seiner Eltern: Mit 15 Jahren wurde er zum Vollwaisen. Seine Mutter und sein Vater starben beide an Krebs. Almklausi musste früh erwachsen werden und Verantwortung für sich selbst übernehmen.  

Update – 11.08.2019:
An Tag 2 spricht Almklausi seine Familie an. Der gemeinsame Sohn von ihm und seiner Frau Maritta kam drei Monate zu früh auf die Welt. Das Frühchen wurde danach auf der Intensivstation behandelt. Eine schwere Zeit für den Schlagersänger, aus der er aber gestärkt hervorgeht. Seinem Sohn geht es heute gut.